3. April 2013 • Junge Freunde auf Reisen

Die Jungen Freunde von Bayreuth folgten den Einladungen der Opern in Halle und Köln zu den Generalproben von Götterdämmerung (20. Februar) bzw. Parsifal (27. März).

Mit der Inszenierung der Götterdämmerung von Hansgünther Heyme schloß sich der Ring-Zyklus, den die beiden Städte Halle und Ludwigshafen als musikdramatisches Großprojekt im Jahr 2010 in Angriff genommen hatten.

Äußerst aufwendig war auch die Neuinszenierung des Bühnenweihfestspiels Parsifal durch La Fura dels Baus an der Kölner Oper. Fotos und Pressestimmen der beiden Produktionen sind auf den Internetseiten der jeweiligen Häuser veröffentlicht:

Ring in Halle

Parsifal in Köln

Nach den Proben wurde bis in die frühen Morgenstunden über Werk, Interpretation, Künstler und die Inszenierungen diskutiert.

GP Köln_1GP Köln_2GP Köln_3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s