7. August 2013 • Eva Märtsson

Eva_Maertsson

Mit Wagnerbegeisterten hat Eva Märtsson täglich zu tun, doch besonders stolz ist sie darauf, entgegen allen Unkenrufen immer wieder junge Menschen für die Musik Richard Wagners interessieren zu können.

Junges Publikum in Konzerte oder Opernhäuser zu locken, ist seit vielen Jahren eine der Hauptanstrengungen von Orchestern und Theatern mit nicht unerheblichem Aufwand. Womit lassen sich nach Eva Märtssons Meinung junge Menschen an Richard Wagner heranführen?

Da haben wir sie wieder, die Droge Wagner. Gänzlich nüchtern ist allerdings Eva Märtssons Sicht auf die Rezeption und Inszenierung von Wagnerwerken.

Nun ganz persönlich gefragt: Was macht die Anziehungskraft von Wagner für Eva Märtsson aus?

Zum Schluss die Frage mit der Zeitmaschine: An welchem Ort zu welchem Zeitpunkt in Wagners Leben würde Eva Märtsson reisen wollen, wenn es möglich wäre?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s