Eröffnung mit verfrühter Pause

  • Bei der heutigen Eröffnung der Bayreuther Festspiele mußte die Ouvertüre des Tannhäuser wegen technischer Probleme in der Unterbühne abgebrochen werden. Nach einer knapp einstündigen unfreiwilligen Pause wurde die Vorstellung dann mit dem Beginn des 1. Aufzugs fortgesetzt. Eine längere Fassung plus Fotostrecke vom Aufzug der Premierengäste hat BR KLASSIK auf seiner Seite veröffentlicht.
  • Margot Müller im Gespräch

    In seiner Reihe Eins zu Eins. Der Talk hatte Bayern 2 unlängst Margot Müller zu Gast. Die mittlerweile 93jährige Unternehmerin aus Würzburg ist seit 1977 bei der Gesellschaft der Freunde von Bayreuth, seit einigen Jahren ist sie auch Vorsitzende des größten Wagner-Verbandes. Wer sich das Gespräch anhören möchte, kann es hier finden – und staunen, wie agil und unternehmungslustig eine 93jährige sein kann – was besonders im Kontrast zu ihrem bräsigen Interviewer auffällt.