Richard Wagner Museum öffnet wieder im August

Am 28. April 1874 zog Richard Wagner mit seiner Familie nach zwei Jahren Bauzeit in das Haus ein, das er sich mit großzügiger finanzieller Unterstützung des bayerischen Königs Ludwig II. am Rande des Bayreuther Hofgartens errichten ließ. Cosima hielt das Ereignis in ihrem Tagebuch fest.

Wagners Sohn Siegfried ließ Haus Wahnfried zwanzig Jahre später ergänzen, das heute nach ihm benannte Haus ist Teil des Richard Wagner Museums. In den letzten Jahren wurden beide Häuser um einen Neubau ergänzt, die alte Bausubstanz saniert und die Ausstellungen neu gestaltet. Zu Beginn der Festspielsaison wird das Museum im August 2015 seine Pforten wieder für Besucher öffnen. Bereits jetzt können Gutscheine im Wert von 8 Euro für einen Museumseintritt erworben werden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s