Freunde treffen Freunde • Axel Kober

Axel Kober mit Ina Besser-Eichler und Udo Schmidt-Steingraeber

 

Für Musiker und Dirigenten im mystischen Abgrund des Festspielhauses herrschen derzeit Extrembedingungen. »40 Grad hat es bestimmt und eine gefühlte Luftfeuchtigkeit von 100 Prozent«, sagt der diesjährige Dirigent des Fliegenden Holländer, Axel Kober. Bei »Freunde treffen Freunde« in der Klaviermanufaktur Steingraeber ließ der 48-Jährige in lockerem Plauderton die bisherigen Stationen seiner Karriere Revue passieren, sprach über sein Verhältnis zu Richard Wagner und berichtete von der schweißtreibenden Arbeit im Orchestergraben. Weiterlesen