Kürzlich entdeckt • Max und Maestro

Diese Diashow benötigt JavaScript.

In der neuen Serie »Max und Maestro« des Kinderfernsehsenders KIKA tritt Daniel Barenboim als Kunstfigur auf: Der elfjährige Max träumt davon, Musiker zu werden. Er spielt in einer Hip Hop-Band, sein Vater war mal Rap-Musiker. Durch Zufall lernt Max den berühmten Pianisten und Dirigenten Daniel Barenboim kennen. Dieser erklärt ihm, er habe das absolute Gehör und bietet Übungsstunden am Klavier an. In der Serie treffen Klassik und Hip Hop aufeinander. Jede Episode vereint einen musikalischen Gedanken mit einem Abenteuer der Hauptfigur Max. Die 52 Stücke wurden von Daniel Barenboim ausgewählt. Zudem hat er einige Werke eigens eingespielt. Neben Barenboim ist der deutsche Rapper Samy Deluxe mit von der Partie.

Auch die Musik Richard Wagners wird in der Serie thematisiert. In Folge 27 »Verdi gegen Wagner« steht der Hochzeitstag von Max‘ Eltern an, den sie ganz verschieden feiern wollen. Max sucht Rat beim Maestro, und dabei wird die Musik der beiden Komponisten in die Waagschale geworfen. Ausgestrahlt wird die Folge am 25. Oktober 2018 um 17.35 Uhr bei KIKA, anschließend kann sie noch 30 Tage in der Mediathek angesehen werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.