Ausgezeichnet

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Vor kurzem wurden Mitwirkende der Bayreuther Festspiele sowie die Produktion Die Meistersinger von Nürnberg in der Kritikerumfrage der Opernwelt ausgezeichnet. Wie die Bayreuther Festspiele bekanntgaben, wurde Johannes Martin Kränzle zum Sänger des Jahres gewählt, Klaus Bruhns als Kostümbildner des Jahres ausgezeichnet und Die Meistersinger von Nürnberg (Regie Barrie Kosky) zur Aufführung des Jahres gewählt. Tobias Kratzer, der in Bayreuth 2019 die Neuinszenierung des Tannhäuser gestaltet, belegte in der Kategorie Aufführung des Jahres den zweiten Platz mit seiner Inszenierung der Götterdämmerung am Badischen Staatstheater Karlsruhe. Diese Inszenierung ist auch für den Preis DER FAUST 2018 nominiert, der am 3. November in Regensburg verliehen wird. Auf 3sat.de wird die Preisverleihung ab 20 Uhr per Livestream übertragen.

Das Badische Staatstheater nimmt die Nominierung Tobias Kratzers zum Anlass, Mitgliedern der Freunde von Bayreuth sowie Mitgliedern von Richard-Wagner-Verbänden ein besonderes Kartenangebot für die Vorstellung der Götterdämmerung am 4. November im Badischen Staatstheater zu machen. Bitte wenden Sie sich bei Interesse direkt an die Theaterkasse des Badischen Staatstheaters Karlsruhe.