Drei Generationen • Wagner-Symposium in Berlin

Anlässlich des 180. Geburtstages von Cosima Wagner, des 150. Geburtstages von Siegfried Wagner und des 100. Geburtstages von Friedelind Wagner lädt der Richard-Wagner-Verband Berlin-Brandenburg zu einem Symposium am 11. und 12. November 2018 in die Deutsche Oper Berlin ein. Neben Vorträgen, Künstlergesprächen (Evelyn Herlitzius) und einem Liederabend (Anja Silja) steht der Besuch von Lohengrin auf dem Programm – mit namhaften Wagner-Sängerinnen und -Sängern, wie unter anderen Camilla Nylund, Günter Groissböck und Klaus Florian Vogt. Das komplette Programm finden Sie hier.

Der Richard Wagner-Verband Berlin-Brandenburg wurde im Jahre 1871 gegründet und zählt somit zu einem der ältesten Wagner-Verbände. Inzwischen hat der Verein rund 250 Mitglieder, jährlich ermöglicht er fünf Stipendiaten aus aller Welt den Besuch der Bayreuther Festspiele. Mehr als 130 regionale Richard-Wagner-Verbände gibt es derzeit weltweit, die meisten von ihnen vereinigen sich unter dem Richard-Wagner-Verband-International, viele von ihnen sind Mitglied der Freunde von Bayreuth.