Von Freund zu Freund • Lohengrin-Ausstellung

Vom 3. Oktober bis zum 13. Januar zeigt die Villa Schöningen in Potsdam über 100 Exponate des Leipziger Künstlerpaares Rosa Loy und Neo Rauch, darunter zahlreiche Elemente der Bühnenbilder und Kostüme aus deren Bayreuther Lohengrin-Inszenierung. Rainer Fineske, Mitglied der Freunde von Bayreuth und 1. Vorsitzender des Richard-Wagner Verbandes Berlin-Brandenburg, war bei der Ausstellungseröffnung dabei, einen kleinen Eindruck vom Gesehenen gibt er hier weiter:

Liebe Freunde von Bayreuth,

am 30. September 2018 begab ich mich voller Begeisterung und Vorfreude zur Eröffnung der neuen Ausstellung von Rosa Loy und Neo Rauch in die Villa Schöningen in Potsdam, um deren Bühnenbilder und Kostüme aus der Lohengrin-Inszenierung, die in diesem Jahr am 25. Juli ihre Premiere feierte, aus der Nähe zu besichtigen.

Vom Publikum wurde sie durchaus gefeiert und als sehr ästhetisch und von der Farbgebung her als äußerst beeindruckend empfunden.


In der Ausstellung wirkten die Kostüme, die sehr aufwendig gearbeitet sind, zwar beeindruckend, verlieren aber für mich die Wirkung durch die Nahbetrachtung im Abstand von nur einigen Metern, eben für die große Bühne gearbeitet und im kleinen Rahmen eher nicht so prägnant wie aus der Ferne.

Trotz allem war es spannend, die Bühnenbilder und Prospekte in ihren herrlichen blauen Schattierungen, dem mystischen Blau des Lohengrin, auch aus der Nähe zu betrachten und sich in die Musik in der Erinnerung der Premiere zurückzuversetzen.

Der Kontrast der orangefarbenen Bühnenbauten zu den blauen Bühnenbildern ergab einen aparten Anblick.

Im Bewusstsein dessen, wie viel Arbeit und Liebe zum Detail darin stecken, kann ich nur mit Bewunderung und Staunen auf diese Leistung schauen.

Vom ersten Moment an blickte ich in ein Gemälde, das mich an sämtliche Variationen der Toteninsel von Arnold Böcklin, erinnerte.

Sollten Sie die Gelegenheit haben, in nächster Zeit nach Potsdam zu kommen, empfehle ich den Besuch der Ausstellung wärmstens.

Rainer Fineske

Unter dem Titel Von Freund zu Freund wollen Mitglieder der Freunde von Bayreuth Veranstaltungshinweise geben oder neu erschienene Tonaufnahmen, DVDs oder Bücher rund um Richard Wagner und seine Werke vorstellen. Die Beiträge stellen dabei die persönliche Ansicht des Autors dar.
Möchten Sie Ihre Wagner-Erlebnisse mit anderen Freunden teilen? Schreiben Sie uns!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.