Kundry – eine schräge Opfernfigur?

Wie subjektiv die Wahrnehmung künstlerischer Werke ist – oder aber: wie leichtfertig manche Schreiber Attribute vergeben –, lässt sich amüsant an dieser journalistischen Perle nachvollziehen: Lesetipp für alle, die nicht zu den Abonnenten der Zürichsee-Zeitung gehören!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.