Oper für zu Hause

TRISTAN Begehrt, Herrin, was Ihr wünscht. ISOLDE Wüßtest du nicht, was ich begehre, da doch die Furcht, mir’s zu erfüllen, fern meinem Blick dich hielt? Foto: vjp

Opern- und Konzerthäuser bieten vermehrt kostenfrei Produktionen über Live-Stream und Video-on-Demand an und geben Musikliebhabern damit die Möglichkeit, Opernproduktionen und Konzerte vom eigenen Sofa aus zu erleben.
Ein recht umfangreiches Programm hat die Staatsoper Berlin zusammengestellt, darunter einige Wagner-Opern:

6. April 2020 • Tannhäuser
Musikalische Leitung: Daniel Barenboim
Inszenierung: Sasha Waltz
Mit Peter Seiffert, Ann Petersen, Marina Prudenskaya, Peter Mattei, René Pape u. a.
Staatsopernchor und Staatskapelle Berlin

8. April 2020 • Tristan und Isolde
Musikalische Leitung: Daniel Barenboim
Inszenierung: Dmitri Tcherniakov
Mit Andreas Schager, Anja Kampe, Ekaterina Gubanova, Stephen Milling, Boaz Daniel u. a.
Staatsopernchor und Staatskapelle Berlin

10. und 13. April 2020 • Parsifal
Musikalische Leitung: Daniel Barenboim
Inszenierung: Dmitri Tcherniakov
Mit Andreas Schager, Anja Kampe, Wolfgang Koch, René Pape, Tómas Tómasson u. a.
Staatsopernchor und Staatskapelle Berlin

Weitere Programmhinweise digitaler Konzertsäle weltweit finden Sie auf dem Online-Portal concerti.de.

Mit welchen Opern, Aufnahmen, Aufzeichnungen oder Büchern von und über Richard Wagner halten Sie sich in diesen Tagen über Wasser? Schreiben Sie uns und geben damit anderen Freunden von Bayreuth Tipps für die kommende Zeit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.