Ring 20.21 • Puppen im Festspielpark

Die diesjährige Reihe des DISKURS BAYREUTH Ring 20.21 wird mit einem Auftragswerk zu Das Rheingold im Festspielpark eröffnet. Die Komposition von Gordon Kampe nach dem Libretto Noch immer Loge von Paulus Hochgatterer wird von Nikolaus Habjan inszeniert und mit Puppen realisiert.

Einen umfangreichen Einblick in das Schaffen und die Ästhetik des Regisseurs, Puppendesigners und Puppenspielers gibt die Ausstellung Die Puppen des Nikolaus Habjan in der Kunsthalle Graz, welche den Besucher durch Parcours zu sechs ausgewählten Produktionen des Künstlers führt. Im Livestream zur Ausstellungseröffnung am 22. Oktober 2020 ist bereits Paulus Hochgatterer und dessen Gedanken zu Habjans Puppen als „Manifestation von Möglichkeiten“ kennenzulernen.

Die Ausstellung kann ab Dienstag, den 9. Februar 2021 wieder besucht werden, weitere Informationen zum Eintritt finden Sie hier. Vom heimischen Bildschirm aus ist ein Rundgang durch die Ausstellung bereits jetzt möglich: In sechs Videos werden die Produktionen vorgestellt. 

Titelbild: © Lukas Beck