Festspiele 2022

***English version below***

Es ist soweit! Der Spielplan für die Bayreuther Festspiele für die Saison 2022 ist erschienen.

Dieses Jahr werden gleich zwei Neuinszenierungen auf die Bühne gebracht: Tristan und Isolde, sowie der lang erwartete Der Ring des Nibelungen. Auch Wiederaufnahmen von Richard Wagners Der fliegende Holländer, Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg und Lohengrin stehen ebenfalls auf dem Programm. Umrahmt wird die Festspielzeit durch weitere Konzerte sowie Veranstaltungen des DISKURS BAYREUTH. Den Spielplan können Sie hier einsehen.

Den Versand der Bestellunterlagen planen wir für Mitte März. Ebenso bereiten wir viele schöne Veranstaltungen während der Festspielzeit für unsere Mitglieder und Freunde vor.

Wir freuen uns auf spannende Inszenierungen, auf Begegnungen mit Ihnen und einen wunderbaren gemeinsamen Sommer auf dem Grünen Hügel. Bis bald!

The stage is set!

The programme for the Bayreuther Festspiele 2022 is announced.

This year, two new productions will be presented: Tristan und Isolde, as well as the long-awaited Der Ring des Nibelungen. Revivals of Richard Wagner’s Der fliegende Holländer, Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg and Lohengrin can also be seen on stage. The festival season is accompanied by two further concerts and events organised by DISKURS BAYREUTH. You can find the programme here.

We plan to send out the order forms in mid-March. We are also preparing many enjoyable events for our members and friends during the festival season.

We look forward to exciting productions, to meeting you and to spending a summer together on the Grüner Hügel.

See you soon!

Die Festspielzeit 2021 in Bildern

Mit der gefeierten Dernière von „Die Meistersinger“ von Nürnberg“ und dem Konzert unter der Leitung von Andris Nelsons fanden die Bayreuther Festspiele 2021 diese Woche ihren Abschluss.  

Wir blicken zurück auf einen schönen und künstlerisch erfolgreichen Festspielsommer, bei dem sowohl bei Festspielgästen wie auch bei Mitwirkenden viel Freude und Dankbarkeit zu spüren war: Dafür, dass Festspiele möglich waren, für ein Musizieren in voller Besetzung und Länge, für gemeinsamer Stunden und Begegnungen am Grünen Hügel.

Fotos: Bayreuther Festspiele 2021; Sei Siegfried: Jay Scheib; The Threat of the Fate: Sunhi Mang/ Chiharu Shiota; alle weitere Fotos: Enrico Nawrath

Souvenirs der Freunde von Bayreuth

Sie sind auf der Suche nach einem Erinnerungsstück aus dem Festspielsommer 2021? Im Sommerbüro der Freunde von Bayreuth finden Sie einige Souvenirs. Bei Interesse können Sie uns gerne auch per E-Mail kontaktieren.

Taschen auf Reise

Wir haben Freundinnen und Freunde von Bayreuth gefragt, wohin geht das tragbare Stück Festspielhaus mit Ihnen geht und so manche schöne Impressionen erhalten. Danke fürs Mitmachen!

Fotos: links: Ursula Maxhofer-Schiele • mittig: erhalten von Rose Wießler, aufgenommen in der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main, Foto: André Weißbach • rechts: Gisbert Rühl

Lesen, Sehen und Hören

Seit rund einer Woche laufen die Bayreuther Festspiele. Zwar in diesem Jahr unter Corona-Maßnahmen mit Chorübertragung, Maske und weniger Publikum, der künstlerischen Leistung tut dies jedoch keinen Abbruch.

Wir haben einige Impressionen der Inszenierungen, wie auch verschiedene Pressestimmen der letzten Tage für Sie zusammengestellt.

FAZ (31. Juli 2021, Jan Brachmann): „Explosionen und Lebenslust“

Süddeutsche Zeitung (30. Juli, Reinhard j. Brembeck): „Farborgien und Monsternymphen“

BR Klassik: „Mehr geht nicht – Premierenkritik – Tannhäuser bei den Bayreuther Festspiele“:

BR Podcast (27. Juli 2021, Fridemann Leipold): „Nachkritik – Die Meistersinger von Nürnberg in Bayreuth

Die Neuproduktion „Der fliegende Holländer“ ist noch bis zum 31. August 2021 in der Mediathek von 3Sat zu erleben.

Bayreuther Festspiele 2021 • am Grünen Hügel und virtuell

In wenigen Stunden hebt sich der Vorhang für die 109. Bayreuther Festspiele zur Premiere von »Der fliegende Holländer«.

Die Gesellschaft der Freunde von Bayreuth begrüßt die Gäste in dieser Festspielsaison in ihrem Sommer-Büro. An allen Spieltagen finden Sie uns im oberen Teil des Restaurant-Gebäudes, von 10 bis 12 Uhr, ab zwei Stunden vor der Vorstellung sowie in der ersten Pause. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Alle Mitglieder, die dieses Jahr nicht auf den Grünen Hügel kommen können, möchten wir herzlich aus Bayreuth grüßen.

In diesem Jahr präsentieren die Bayreuther Festspiele in Kooperation mit der Deutschen Grammophon einige Werke virtuell, um auch Wagner-Liebhabern fern von Bayreuth digitale Festspiele zu ermöglichen. Zwischen dem 26. Juli und dem 24. August können unter www.festspiele-online.de die Produktionen  »Die Meistersinger von Nürnberg« (2017, Philippe Jordan, Barrie Kosky), »Der Ring des Nibelungen« (2013, Frank Castorf, Kirill Petrenko), »Tristan und Isolde« (2015, Katharina Wagner, Christian Thielemann), »Lohengrin« (2018, Yuval Sharon, Christian Thielemann) sowie »Tannhäuser« (2019, Tobias Kratzer, Valery Gergiev) kostenfrei zu erleben sein.

© Fotos: Gesellschaft der Freunde von Bayreuth e.V.